Startseite Themen Technischer Datenschutz SDM – das Standard-Datenschutzmodell Verarbeitungstätigkeiten transparent gestalten mit Hilfe des SDM 
[Druckversion: HTML ]

Verarbeitungstätigkeiten transparent gestalten mit Hilfe des SDM

Stand: 15.04.2021

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen drei zusammengehörige Bausteine des Maßnahmenkatalogs zum Standard-Datenschutzmodell (SDM) vor:

  • Baustein 41 Planen und Spezifizieren
  • Baustein 42 Dokumentieren
  • Baustein 43 Protokollieren

Sie dienen primär der Erreichung des SDM-Gewährleistungsziels Transparenz und sollen die Verarbeitungstätigkeit aus Sicht des Datenschutzes prüfbar machen. Sie spielen somit eine zentrale im Rolle im Datenschutzmanagement-Prozess des SDM, welcher die von der DS-GVO geforderte regelmäßige Überprüfung, Bewertung und Evaluierung der technischen und organisatorischen Maßnahmen umsetzt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Übersichtsseite zum SDM Interner Link.

Der vollständige Inhalt des Dokuments steht nur den mit ZENDAS kooperierenden Hochschulen zur Verfügung (nähere Informationen finden Sie hier Interner Link).

Copyright 2021 by ZENDAS ..