Startseite Themen Datenschutz bei Umfragen im Rahmen wissenschaftlicher Forschung/empirischer Erhebungen 
[Druckversion: HTML ]

Datenschutz bei Umfragen im Rahmen wissenschaftlicher Forschung/empirischer Erhebungen

Stand: 28.03.2017

Immer wieder wird ZENDAS mit Umfragen konfrontiert, die im Rahmen eines Forschungsprojekts durchgeführt werden sollen.
Regelmäßig werden dabei neben Angaben, die in ihrer Kombination viel über das Leben einer Person oder über ihre Persönlichkeit aussagen können, auch sozio-demographische Angaben abgefragt. Auf Seiten der Wissenschaftler besteht nicht selten eine Unsicherheit, was sie dürfen und was eigentlich Datenschützer dazu sagen.
Die folgenden Informationen sollen Ihnen daher einen Überblick geben, was die "Knackpunkte" aus Sicht des Datenschutzes sind.

Wir empfehlen Ihnen, die Ausführungen zunächst der Reihenfolge nach zu lesen.

Für ein gezieltes Nachlesen können Sie natürlich auch direkt zum jeweiligen Punkt springen.

Unter dem Begriff "Arbeitshilfe" finden Sie nochmals die wichtigsten Punkte zusammen gefasst.

Copyright 2018 by ZENDAS ..