Startseite Themen Überblick: Datenschutz bei Microsoft Office Versteckte Daten in Microsoft Office 2016 Dokumenten 
[Druckversion: HTML ]

Versteckte Daten in Microsoft Office 2016 Dokumenten

Stand: 02.09.2019

Ähnlich wie seine Vorgängerversionen Interner Link speichert auch Microsoft Office 2016 eine ganze Reihe von Informationen, die auf ersten Blick im Dokument nicht sichtbar sind. Office 2007 führte endlich eine Funktion zum Löschen dieser versteckten Daten ein, den sog. "Dokumentinspektor". Diese Funktion ist auch in Office 2010 und 2016 noch zu finden, allerdings unter anderem Namen und an einer anderen Stelle.

Die folgende Seite gibt Ihnen einen Überblick, welche Daten in Office 2016 Dateien versteckt sein können, wo Sie in der neuen Version die Dokumenteigenschaften finden und welche Möglichkeiten es zum Löschen dieser Daten gibt. Auf einer eigenen Seite finden Sie Hinweise zur Benutzung und zu den Fähigkeiten der automatischen Löschfunktion, der sog. Dokumentprüfung Interner Link (früher Dokumentinspektor).

Der vollständige Inhalt des Dokuments steht nur den mit ZENDAS kooperierenden Hochschulen zur Verfügung (nähere Informationen finden Sie hier Interner Link).

Weiterführende Seiten zu den Themen:
Copyright 2018 by ZENDAS ..