Startseite Themen Versand von vertraulichen Unterlagen per E-Mail 
[Druckversion: HTML ]

Versand von vertraulichen Unterlagen per E-Mail

Stand: 30.09.2015

Universitäten, Fakultäten und einzelne Fachbereiche führen Sitzungen durch, die vor- und nachbereitet werden. Zu diesem Zweck sollen häufig zur Vorbereitung der Sitzung Vorlagen und Unterlagen an die Teilnehmer verschickt werden, nach der Sitzung meist zumindest ein Protokoll.
Dank der unkompliziert verfügbaren und weit verbreiteten elektronischen Kommunikation stehen die Verantwortlichen häufig vor der Frage, ob diese Dokumente eigentlich unproblematisch per E-Mail versandt werden können.

ZENDAS geht im Folgenden dieser Frage nach und untersucht insbesondere auch, inwieweit Protokolle institutionalisierter Gremien wie dem Senat und dem Fakultätsrat vertraulich sind.

Der vollständige Inhalt des Dokuments steht nur den mit ZENDAS kooperierenden Hochschulen zur Verfügung (nähere Informationen finden Sie hier Interner Link).

Copyright 2018 by ZENDAS ..