Startseite Themen Datenschutzgerechte Konfiguration von Servern Sichern der Kommunikation mit Microsoft SQL Server durch SSL 
[Druckversion: HTML ]

Sichern der Kommunikation mit Microsoft SQL Server durch SSL

Stand: 22.01.2015

Standardmäßig findet die Kommunikation zwischen dem Datenbankserver Microsoft SQL Server und anfragenden Clients wie MS Access unverschlüsselt statt. Lediglich die Authentifizierungsdaten zum Aufbau einer Verbindung werden seit Microsoft SQL Server 2005 verschlüsselt.. Um auch die Vertraulichkeit personenbezogener Daten bei der Übertragung der Daten zwischen Client und SQL-Server (und umgekehrt) zu gewährleisten, können die zu übertragenden Daten per SSL verschlüsselt werden. Diese Anleitung beschreibt, wie Sie die Kommunikation zwischen Datenbank-Server und -Client mit SSL sichern können.

Der vollständige Inhalt des Dokuments steht nur den mit ZENDAS kooperierenden Hochschulen zur Verfügung (nähere Informationen finden Sie hier Interner Link).

Wählen Sie jetzt das konvertierte Zertifikat exported.pfx aus und klicken Sie auf Next. Aktivieren Sie Place all certificates in the following store und wählen Sie Personal als Certificate Store.

Weiterführende Seiten zu den Themen:
Copyright 2018 by ZENDAS ..