Startseite Themen Versteckte Daten in PDF-Dateien Einstellungen beim Konvertieren von Office-Dateien nach PDF 
[Druckversion: HTML ]
Benutzer:
Gast

Valid XHTML 1.0 Transitional

Einstellungen beim Konvertieren von Office-Dateien nach PDF

Stand: 31.08.2009

Wenn auf einem System Adobe Acrobat installiert ist, kann man aus Microsoft Office heraus per Mausklick PDF-Dokumente erstellen. Damit nicht versehentlich Informationen in die PDF-Datei gelangen, die man eigentlich nicht weitergeben will, sollte man einen Blick auf die Konvertierungseinstellungen werfen und diese ggf. anpassen.

Der vollständige Inhalt des Dokuments steht nur den mit ZENDAS kooperierenden Hochschulen zur Verfügung (nähere Informationen finden Sie hier Interner Link).

Copyright 2018 by ZENDAS ..