Startseite Themen Bargeldloses Bezahlen mit der Giro-Karte Bezahlverfahren 
[Druckversion: HTML ]

Bezahlverfahren

Stand: 31.03.2008

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick über die verschiedenen Bezahlverfahren geben.

Bezahlverfahren

Zugriff: Die ganze Welt

Es gibt verschiedene bargeldlose Bezahlverfahren, die im Einsatz sind:

ec (electronic cash)

Diese Zahlungen sind von der Kreditwirtschaft garantiert. Dafür ist die Eingabe der Geheimzahl (PIN) durch den Kunden und die Onlineprüfung bei den Banken erforderlich.
Hier fallen bei jeder Transaktion Gebühren für den Händler/ die Hochschule an.

Bei dieser Art von Zahlung werden u.a. die folgenden Daten verarbeitet:
  • Terminalnummer
  • Datum & Uhrzeit
  • Kartennummer der Girokarte
  • Kartenfolgenummer der Girokarte (z..B.: 0003)
  • Verfallsdatum (bis wann die Girokarte gültig ist)
  • Bankleitzahl
  • Kontonummer
  • Betrag

ecc (electronic cash vom Chip)

Diese Zahlungen sind wie ec-Zahlungen garantiert, können jedoch bei Bankkarten mit Chip auch offline autorisiert werden. Dies verkürzt den Bezahlvorgang und reduziert die Verbindungskosten.
Auch bei diesem Verfahren fallen bei jeder Transaktion Gebühren für den Händler/ die Hochschule an.

ELV (Elektronisches Lastschriftverfahren)

Das ELV ist grundsätzlich ein Offlineverfahren.
Mit seiner EC-Karte und seiner Unterschrift erteilt der Kunde der Hochschule eine Einzugsermächtigung von seinem Girokonto. Eine Zahlungsgarantie seitens der Bank besteht nicht, daher trägt hier die Hochschule das volle Zahlungsrisiko, d.h. ist die Karte geklaut oder nicht gedeckt, muss die Hochschule die offenen Forderungen selbst beim Kunden eintreiben oder eintreiben lassen.

Zur Absicherung des Risikos nicht einlösbarer Lastschriftzahlungen bieten viele Zahlungsprovider wie z.B. der Provider TeleCash einen kostenpflichtigen Service an, der die Bankdaten vorher mit einer Sperrdatei (siehe Sperrdateien & Sperrdienste Interner Link) vergleicht. Hiermit kann das Riskio nicht einlösbarer Lastschriftzahlungen minimiert werden.

Geldkarte

Logo der Geldkarte Die Geldkarte wird meist für Bezahlung von Kleinstbeträgen verwendet.
Mehr Infos unter: Bezahlverfahren: Geldkarte Interner Link

Maestro

Zahlungen mit ausländischen Bankkarten mit Maestro-Logo sind garantiert und möglich, jedoch ist hier eine zusätzlicher Vertrag mit einem "Maestro-Acquirer" erforderlich. Hier fallen zusätzliche Gebühren an.

Kreditkarten

Hierzu gehören u.a VISA, Mastercard, AmercianExpress und andere. Zahlungen, die mit einer solchen Kreditkarte getätigt werden, sind in der Regel von der jeweiligen Kreditkarten-Gesellschaft garantiert.
Hier ist jedoch ein separater Vertrag mit den jeweiligen Kreditkarten-Gesellschaft erforderlich.

Quellen:
TeleCash.de: http://www.telecash.de/de/imfokus/bezahlverfahren
InterCard AG: http://www.intercard.de/intercard/index.php?id=1,0,85
Copyright 2018 by ZENDAS ..