6. Videoattrappen und andere scheinbare Überwachungen (Videoüberwachung)

Stand: 16.08.2021

Diese Webseite befasst sich mit nur scheinbaren Überwachungsmaßnahmen. Eine solche Maßnahme kann darin bestehen, dass lediglich eine Videoattrappe aufgehängt wird. Denkbar ist auch, dass nicht einmal eine Kameraattrappe aufgehängt wird, sondern lediglich durch Schilder auf eine (tatsächlich nicht erfolgende) Videoüberwachung hingewiesen wird.
Auch mit deaktivierten Kameras hatten sich Gerichte schon zu beschäftigen.
Gemeinsam ist diesen Maßnahmen, dass keine personenbezogenen Daten verarbeitet werden.

Der vollständige Inhalt des Dokuments steht nur den mit ZENDAS kooperierenden Hochschulen zur Verfügung (nähere Informationen finden Sie hier Interner Link).

----------
Zurück zur Übersicht "Videoüberwachung" Zurück zu 1. "Warum ist die Videoüberwachung rechtlich problematisch?"
--------
Copyright 2021 by ZENDAS ..