Zugriff auf Personalaktendaten und Veröffentlichung von Beschäftigtendaten in einer Festschrift

Stand: 09.09.2014

Der Fall: Zum 50jährigen Bestehen eines Instituts sollen die Namen und Eintritts- bzw. Austrittsdaten aller in den letzten 50 Jahren beschäftigten Mitarbeiter in einer Festschrift veröffentlicht werden. Zu diesem Zweck will ein Hochschulinstitut auf die Daten der Personalabteilung zugreifen, um die entsprechenden Daten zusammenzutragen bzw. die Personalabteilung um Zusammenstellung derselbigen bitten.

Die Frage an ZENDAS: Geht das?

Der vollständige Inhalt des Dokuments steht nur den mit ZENDAS kooperierenden Hochschulen zur Verfügung (nähere Informationen finden Sie hier Interner Link).

Copyright 2018 by ZENDAS ..