Startseite Wir über uns Newsletter Verwaltung 
[Druckversion: HTML ]
Benutzer:
Gast

Valid XHTML 1.0 Transitional

Newsletter Verwaltung

Stand: 09.07.2018

Auf dieser Seite können Sie den Newsletter "ZENDAS aktuell" mit Informationen über die Tätigkeit von ZENDAS, neuen Entwicklungen im Datenschutz, Seminare von ZENDAS und neuen Inhalten auf unserem Info-Server abonnieren bzw. abbestellen. Davon erhalten Sie in der Regel 8 Ausgaben im Jahr.

Für Personen, die unseren Newsletter erhalten, weil sie von Ihrer Hochschule als Ansprechpartnerin oder Ansprechpartner benannt sind oder Kanzlerin oder Kanzler einer baden-württembergischen Universität sind, gelten die nachstehenden Ausführungen nicht. In diesem Fall sind ausschließlich die Hinweise am Ende der Seite Interner Link einschlägig.

Sowohl das Bestellen als auch das Abbestellen werden über ein sogenanntes doppeltes Opt-In Verfahren gelöst.

Dies setzt voraus, dass Sie zunächst Ihre E-Mailadresse angeben. Nach Betätigen des Buttons "Eintragen" bzw. "Austragen" erhalten Sie eine Statusmeldung über den Eingang Ihres Wunsches angezeigt.
Sie bekommen innerhalb der nächsten 2-10 Minuten an die angegebene E-Mailadresse eine Nachricht.
In dieser E-Mail ist ein Link angegeben, den Sie Anklicken müssen, um Ihre Ab- oder Anmeldung abzuschließen.
Erst danach sind Sie endgültig an- bzw. abgemeldet.

Informationen nach Art. 13 DS-GVO

Zugriff: Die ganze Welt

Allgemeine Hinweise zum Datenschutz, insbesondere zum Verantwortlichen und zu Ihren Betroffenenrechten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Interner Link:

Für die Verwaltung des Newsletters ist die Angabe Ihrer E-Mailadresse erforderlich. Andernfalls ist eine Zusendung bzw. Abbestellung des Newsletters nicht möglich. Bei der Eingabe einer E-Mailadresse im Rahmen der Anmeldung zum Newsletter wird diese in einer Datenbank von ZENDAS zusammen mit einem Code, dem Status der Anmeldung, dem Datum der Eintragung und der Gültigkeit der E-Mailadresse gespeichert. Wenn Sie in der E-Mail, die Sie zur Bestätigung der Anmeldung erhalten, den Link anklicken, wird in der Datenbank der Code mit dem Datum der Bestätigung überschrieben.

Die Daten werden solange gespeichert, bis Sie sich abmelden oder die Ungültigkeit der E-Mail-Adresse aufgrund Unzustellbarkeit festgestellt wird. Bei der Abmeldung über unsere Webseiten wird das oben genannte Datum der Bestätigung in der Datenbank durch einen Code überschrieben. Wenn Sie in der E-Mail, die Sie zur Bestätigung der Abmeldung erhalten, den Link anklicken, wird der gesamte Datensatz gelöscht.

Ihre E-Mailadresse wird im Rahmen des Versands den technisch daran Beteiligten (insbesondere E-Mailprovider) offengelegt.
Darüber hinaus geben wir Ihre E-Mailadresse nicht an Dritte weiter und verwenden diese ausschließlich für den Versand des ZENDAS-Newsletters.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Abbestellung des Newsletters widerrufen. Die Rechtsmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf wird dadurch nicht berührt.

Newsletter "ZENDAS aktuell" abonnieren

Zugriff: Die ganze Welt

Newsletter "ZENDAS aktuell" abbestellen

Zugriff: Die ganze Welt

Bitte geben Sie hier die E-Mailadresse an, mit der Sie für den Newsletter angemeldet sind.


Hinweise für Ansprechpartner an allen Hochschulen und Kanzler baden-württembergischer Universitäten

Zugriff: Die ganze Welt

Hochschulen, die mit ZENDAS einen Abonnementvertrag Interner Link geschlossen haben (Abokunden), sowie die baden-württembergischen Universitäten benennen Ansprechpartner. Vertraglich ist mit den Abokunden geregelt, dass die Ansprechpartner den Newsletter erhalten. Die Verarbeitung ihrer E-Mailadresse dient bei diesen Personen der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtung und erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Bei Ansprechpartnern und Kanzlern der baden-württembergischen Universitäten dient der Newsletter dem Zweck des Berichts über unsere Arbeit als Kooperationseinrichtung und die damit verbundene Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. In den genannten Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Ein selbständiges Austragen aus dem Newsletterverteiler ist daher für die Ansprechpartner und Kanzler nicht ohne Weiteres möglich. Bitte wenden Sie sich ggf. an Ihre Hochschule, um zu veranlassen, Sie bei uns als Ansprechpartner zu löschen bzw. als Kanzler direkt an uns.

Ihre Daten werden aus dem Newsletterverteiler gelöscht, sobald unser Vertragsverhältnis mit Ihrer Hochschule endet oder uns Ihre Hochschule bittet, Sie nicht mehr als Ansprechpartner zu führen, oder Sie als Kanzler einer baden-württembergischen Universität den Newsletter nicht mehr erhalten möchten.

Copyright 2018 by ZENDAS ..