Startseite Themen Technischer Datenschutz RFID (Radio-Frequenz-Identifikation) Gefahren von RFID 
[Druckversion: HTML ]

Gefahren von RFID

Stand: 19.09.2018

Wem die datenschutzrechtliche Relevanz der RFID-Technik nach wie vor nicht bewusst ist, der sollte sich den oftmals herangezogenen Vergleich von RFID-Chips mit kleinen Peilsendern vor Augen führen. Wenn auch technisch möglicherweise nicht ganz korrekt, so wird dadurch doch offensichtlich, inwieweit der Einsatz von RFID den Datenschutz und damit das Persönlichkeitsrecht tangiert.
Das Problem ist insbesondere, dass kein Mensch mehr weiß, wo überall RFIDs versteckt sind und man vor allem vom Auslesevorgang nichts mitbekommt. Diese Miniaturisierung der Technik, dieses Nicht-mehr-bemerken-Können ist die Gefahr, die für das Individuum droht und die die Datenschützer fürchten.

Der vollständige Inhalt des Dokuments steht nur den mit ZENDAS kooperierenden Hochschulen zur Verfügung (nähere Informationen finden Sie hier Interner Link).

Weiterführende Seiten zu den Themen:
Copyright 2018 by ZENDAS ..