Startseite Themen Datenschutz im Mentoring-Progamm 
[Druckversion: HTML ]

Datenschutz im Mentoring-Progamm

Stand: 27.03.2006

ZENDAS hat ein Verfahren entwickelt und beschrieben, wie es mit einfachen Mitteln möglich ist, sehr persönliche Informationen verschlüsselt abzulegen und einen Schreib- und mehrere Lesezugriffe zu realisieren.
Auch wenn das Verfahren am Beispiel des Mentoring-Programms einer Universität erläutert wird, kann der Anwendungsbereich weit über diesen Einzelfall hinaus gehen.

Die im Rahmen des Mentoring-Programms an der Universität sowohl von den Mentorinnen wie Mentoren als auch von den Mentee erhobenen Angaben beinhalten sehr persönliche Informationen. Diese Daten werden von der Projektleiterin des Mentoring-Programms als auch deren Mitarbeiterin derzeit mittels Microsoft Excel bearbeitet.

Der vollständige Inhalt des Dokuments steht nur den mit ZENDAS kooperierenden Hochschulen zur Verfügung (nähere Informationen finden Sie hier Interner Link).

Weiterführende Seiten zu den Themen:
Copyright 2018 by ZENDAS ..