Startseite Veranstaltungen Seminar: Der Webauftritt - barrierefrei und datenschutzgerecht 
[Druckversion: HTML ]

Seminar: Der Webauftritt - barrierefrei und datenschutzgerecht

Stand: 17.06.2011

Wer für die Homepage eines Lehrstuhls, eines Fachbereichs oder gar einer ganzen Hochschule verantwortlich ist, hat es nicht leicht, sich im Dickicht der rechtlichen Anforderungen zurechtzufinden.

Braucht die Webseite eine Anbieterkennzeichnung? Und wenn ja, welche Angaben gehören ins Impressum?

Wann ist eine Datenschutzerklärung notwendig?

Dürfen Zugriffe auf den Webserver protokolliert werden?

Haftet die Hochschule für Inhalte, auf die sie verlinkt? Oder schützt ein Disclaimer vor Haftung?

Seit 01.06.2005 ist zudem das Landesbehindertengleichstellungsgesetz in Kraft, das die Hochschulen und Behörden des Landes grundsätzlich zu einer barrierefreien Gestaltung ihres Webauftritts verpflichtet. Doch was heißt eigentlich "barrierefrei"? Wie können die gesetzlichen Vorgaben konkret in Design und Programmierung von Webseiten umgesetzt werden? Und wie kann ich prüfen, ob meine eigenen Webseiten barrierefrei sind?

Dieses Seminar gibt Ihnen eine Einführung in die rechtlichen Rahmenbedingungen und zeigt, wie ein datenschutzgerechter und barrierefreier Webauftritt aussehen kann.

Organisatorisches auf einen Blick
Zielgruppe: Mitarbeiter/innen, die mit der Planung, Erstellung und Pflege von Webseiten betraut sind
Dieses Seminar ist auch für Mitarbeiter von Behörden und Kommunen geeignet.
Max. Teilnehmerzahl: 35

Copyright 2018 by ZENDAS ..